Das Pauli´s feiert die Liebe!

Liebe Menschen, Hunde und Welpen!

Frauchen sagt, der Valentinstag wurde von einem kapitalistischen Blumenhändler erfunden und Liebe braucht man überhaupt sowieso am besten das ganze Jahr hindurch. Deshalb gibt es keine Geschenke zu diesem künstlichen Feiertag und damit basta. Da braucht der Aigner erst gar nicht mit irgendeiner Pralinenschachtel anrücken oder überteuertes Schnittgut nach Hause bringen. Den Aigner freut es. Erstens bekommt er seine Liebeszuwendungen sowieso jeden Tag und zweitens erspart er sich auch ein bisserl ein Geld. 

 

Gott sei Dank gilt diese Frauchen-Regel nicht für im gemeinsamen Haushalt lebende Hunde. Von mir aus könnten die gerne noch mehr Anlässe erfinden, die die Aignerin zum Einkauf diverser Leckereien oder Spielzeug animiert.  So weit so gut, wir fahren ins Pauli´s,   denn dort finden sich am 14. Februar alle ein, die ihren Fellnasen etwas Gutes tun wollen.


Meinen flauschigen Ohren wurde zugetragen, dass das Pauli´s mittlerweile schon zu einer Institution bis über die Grenzen von Wien hinaus geworden ist. So gut wie alles, was man hier findet, wird in der hauseigenen Werkstatt  in liebevoller Handarbeit selbst hergestellt. Man erkennt sich auf der Spielwiese und in der Hundezone am stylischen Halsband oder Halstuch. Wohlig weiche Hundebetten  im eleganten Design gibt es ebenso wie hochwertiges Hundefutter und allerlei Sachen zum Spielen.


Die Stimmung ist gut hier. Alle meine neuen Hundefreunde fühlen sich wohl und alle zeigen sich von ihrer charmantesten Seite. Alle Frauchen sind stolz ob so viel guten Benehmens auf einem Haufen. Und weil wir so brav sind, und selbstverständlich auch die entzückendsten Hunde der Welt, rückt Chefin Sylvia auch schon mit der guten Ware heraus. Denn natürlich gibt es neben Sekt und Krapfen für die Menschen auch feinsten Hundekuchen für uns Vierbeiner.

Wer kann dazu schon nein sagen? 


Was fehlt noch zu meinem Glück? Genau. Ein neues Spielzeug. Die Aignerin ist unsicher. Nutella, oder Mutella wie es hier heißt, oder doch lieber eine Bottle Beer? Ich darf aussuchen und wähle beides. Das scheint ihr nicht sonderlich zu helfen. Und leider hört die Aignerin auch nicht auf den exzellenten Ratschlag einer anderen Hunde-Mama: „Wenn die kleine Maus beides haben will, dann wirst du wohl auch beides kaufen müssen.“ Was würde Herrchen tun? Bier kaufen! So soll es sein…

Frauchen hat den Parkschein jetzt schon 3x verlängert und drängt zum Aufbruch. Schade. Es ist Zeit diese gastliche Stätte zu verlassen. Und stellt euch vor, da bekomme ich noch ein Geschenk. Die Pauli´s Blume! Was das ist? Verrate ich nicht. Geht selber hin oder haltet danach ausschau, wenn ihr das nächste Mal auf der Spielwiese seid.

In diesem Sinne wünscht euch eure Fellnase Miss Sophie ein liebevolles

Toy Toy Toy

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.